vergrößernverkleinern
UEFA EURO 2016 Steering Committee Meeting - Lyon
Michel Platini ist Präsident der Europäischen Fußball-Union (UEFA) © Getty Images

UEFA-Präsident Michel Platini (59) hat "keinen Ratschlag" für die deutschen Bewerbungen um die Olympischen Spiele 2024 (Hamburg) und die Fußball-EM im gleichen Sommer parat, der Chef der Europäischen Fußball-Union (UEFA) erinnerte aber an die gescheiterte Doppel-Bewerbung der Türkei für 2020.

"Am Ende haben sie alles verloren", sagte der Franzose nach dem UEFA-Kongress in Wien.

Über den Ausrichter der Sommerspiele in neun Jahren entscheidet das Internationale Olympische Komitee (IOC) 2017, die Wahl des EURO-Landes fällt erst 2018. Aller Voraussicht nach wird sich aber vorher abzeichnen, dass der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den Zuschlag erhält. Der DFB hatte auf die Final-Bewerbung für die EURO 2020 vorausschauend verzichtet.

Die Türkei war mit Istanbul 2013 im IOC-Auswahlverfahren gescheitert, im April 2014 zog der nationale Fußball-Verband die Bewerbung um Spiele der paneuropäischen EURO zurück.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel