vergrößernverkleinern
Ex-Schiedsrichter Bernd Heynemann
Bernd Heynemann nahm als Schiedsrichter an der WM 1998 teil © Imago

Der ehemalige Bundesliga-Schiedsrichter Bernd Heynemann ist wieder Berufspolitiker.

Der 61-Jährige ist neues Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt. Der CDU-Politiker ersetzt Kay Barthel, der neuer Vorsitzender des Landesrechnugshofs ist. 

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe und auch über die positive Resonanz bei meiner Vorstellung in der Fraktion", teilte der Schiedsrichter des Jahres 1998 über Facebook mit und kündigte an, bei der nächsten Landtags-Wahl als Wahlkreisinhaber Magdeburg Nord zu kandidieren.

2011 verfehlte er das Direktmandat für diesen Wahlkreis um 120 Stimmen.

Seit 1999 sitzt Heynemann im Stadtrat von Magdeburg. Von 2002 bis 2009 saß er sogar im Bundestag.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel