vergrößernverkleinern
Wayne Rooney, Zlatan Ibrahimovic, Arjen Robben und Cristiano Ronaldo testen LIVE auf SPORT1 © getty/SPORT1

Ismaning - Bei SPORT1 rollt der Ball auch im Sommer - und wie! Der International Champions Cup mit Barca, Real und Chelsea sowie Testspiele mit Bayern und Dortmund live auf SPORT1.

Bei SPORT1 rollt der Ball auch im Sommer. Der Sportsender präsentiert  in der heißen Jahreszeit diverse Fußball-Highlights im Free-TV und verkürzt damit die Wartezeit auf die neue Saison.

Unter anderem werden zehn Spiele des International Champions Cup 2015 mit Topteams wie dem FC Barcelona, Real Madrid und dem FC Chelsea übertragen. Dazu stehen diverse Testspiele der Bundesligisten auf dem Plan: Der FC Bayern München trifft dabei unter anderem auf Inter Mailand und den FC Valencia.

Borussia Dortmund spielt in einer Neuauflage des vergangenen Champions-League-Achtelfinals gegen Juventus Turin. Abgerundet wird das hochkarätige Fußball-Programm vom Duell der FC Bayern All Stars gegen die All Stars von Inter Mailand.

  • Zehn Spiele des International Champions Cup 2015 unter anderem mit dem FC Barcelona, Real Madrid, dem FC Chelsea, Manchester United und Paris St. Germain
  • Testspiele des FC Bayern München gegen Inter Mailand, den FC Valencia und Guangzhou Evergrande
  • Testspiele Borussia Dortmund gegen Juventus Turin sowie Hansa Rostock gegen Werder Bremen
  • FC Bayern All Stars gegen Inter Mailand All Stars am 11. Juli live ab 17:15 Uhr

Die europäische Fußballelite beim International Champions Cup 2015

Seit 2013 messen sich die europäischen Topteams beim International Champions Cup und ziehen damit Massen von Fußballfans in die Stadien oder vor den Fernseher. Im vergangenen Jahr wurde eine Zuschauerbestmarke aufgestellt, als das Halbfinale zwischen Real Madrid und Manchester United von 109.318 Fans live im Michigan Stadium in Ann Arbor/USA verfolgt wurde.

Auch bei der diesjährigen Auflage kann mit einem ähnlichen Ansturm gerechnet werden, denn mit dem frischgebackenen Champions League-Sieger FC Barcelona, Real Madrid, Titelverteidiger Manchester United, dem FC Chelsea, Manchester City, Paris St. Germain, dem AS Rom, dem AC Mailand, Inter Mailand und dem AC Florenz ist wieder die Crème de la Crème des Fußballkontinents mit ihren Weltstars Messi, Neymar, Cristiano Ronaldo, Wayne Rooney oder Zlatan Ibrahimovic vertreten.

Gespielt wird in diesem Jahr in den USA, Australien und China. SPORT1 überträgt von Mitte Juli bis Anfang August zehn attraktive Partien des International Champions Cups 2015 live (Sendezeiten siehe Übersicht unten).

Der FC Bayern München zu Gast im "Land des Lächelns"

Auch wenn der FC Bayern nicht am diesjährigen International Champions Cup teilnimmt, hat der Deutsche Rekordmeister eine große Sommertour mit hochkarätigen Testspielen vor der Brust. Nach dem USA-Trip des vergangenen Jahres  geht es für das Team von Trainer Pep Guardiola diesmal für neun Tage nach China.

Hier treffen die Münchner auf den sechsmaligen spanischen Meister FC Valencia mit dem deutschen Nationalspieler Shkodran Mustafi, den 18-maligen italienischen Meister Inter Mailand sowie den von Luiz Felipe Scolari trainierten chinesischen Meister Guangzhou Evergrande (Sendezeiten siehe Übersicht unten). Vor dem Abflug ins "Land des Lächelns" stimmt der FC Bayern seine Fans aber in der heimischen Arena schon einmal auf die neue Saison ein.

Im Rahmen der offiziellen Team-Präsentation am Samstag, 11. Juli, steht auch das All-Star-Match der Münchner gegen Inter Mailand auf dem Programm. SPORT1 überträgt die Partie live ab 17:15 Uhr.

Härtetest für Thomas Tuchels BVB gegen die "Alte Dame", Nordduell Werder gegen Hansa

Auch Borussia Dortmund testet in der Saisonvorbereitung gegen einen prominenten Namen. Unter der Regie des neuen Trainers Thomas Tuchel geht es am Samstag, 25. Juli, live ab 19:00 Uhr gegen den italienischen Double-Gewinner und Champions-League-Finalisten Juventus Turin. Dabei hat der BVB noch eine Rechnung offen, denn in der vergangenen Saison mussten sich die Borussen im Achtelfinale der Königsklasse Juve geschlagen geben.

Bereits am Dienstag, 7. Juli, gibt es außerdem live ab 18:15 Uhr das Nordduell zwischen dem SV Werder Bremen und Drittligist Hansa Rostock zu sehen.

© SPORT1
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel