vergrößern verkleinern
Eckhard Krautzun feiert am Mittwoch seinen 75. Geburtstag
Eckhard Krautzun feiert am Mittwoch seinen 75. Geburtstag © Getty Images

32 Stationen in 11 verschiedenen Ländern stehen in der imposanten Vita des ehemaligen Trainers Eckhard Krautzun. Am Mittwoch (13. Januar) wird der Weltenbummler aus Essen 75 Jahre alt.

Noch heute arbeitet er auf dem ganzen Globus als Berater für Verbände, Vereine und Sportfirmen.

Als Spieler war Krautzun unter anderem aktiv für Tennis Borussia Berlin und den 1. FC Kaiserslautern, den er 1996 auch als Trainer betreuen sollte. Daneben war er in Deutschland beispielsweise bei 1860 München, dem SC Freiburg, dem 1. FSV Mainz 05 und beim VfL Wolfsburg tätig.

Bereits 1970 wurde Krautzun zudem vom kenianischen Fußballverband als Nationaltrainer engagiert. Es folgten Stationen unter anderem in Kanada in Kanada, Japan, Malaysia, Tunesien und auf den Philippinen.

Zu seinen größten Erfolgen gehören die erfolgreiche WM-Qualifikation mit Tunesien (2002), der DFB-Pokalsieg mit dem 1. FC Kaiserslautern (1996) und der Bundesliga-Aufstieg mit 1860 München (1979).

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel