vergrößernverkleinern
Mario Basler in Aktion: Für den TuS Rüssingen hütete er in der 7. Liga für ein Spiel das Tor © Dirk Waidner

Er galt als Eckball-König, Freistoß-Künstler - aber als Torwart hat sich SPORT1-Experte Mario Basler zu Bundesligazeiten nicht auszeichnen können. 

Was ihm während seiner Profi-Karriere verwehrt geblieben ist, holt der 47-Jährige jetzt im Amateurfußball nach. Beim Siebtligisten TuS Rüssingen stand Basler im Punktspiel gegen Hüffelsheim zwischen den Pfosten. 

Ein Not-Einsatz, da der etatmäßige Torwart kurzfristig ausgefallen war. Wirklich Glück brachte Aushilfs-Keeper Basler seinem Team jedoch nicht. Die Partie ging 1:2 verloren. "Zwei Unhaltbare. Ich konnte nichts machen", analysierte Basler in der Bild die Gegentore. 

Für Rüssingen stand Basler übrigens schon mal auf dem Feld. Der Klub ist seine bislang letzte Station, er ist nach wie vor spielberechtigt. Daher auch der spontane Pfosten-Posten. 

Laut Basler soll das jedoch "sicher eine einmalige Sache" bleiben.

Am Diesntagabend ist Mario Basler als SPORT1-Experte zu Gast im Bitburger Fantalk (ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel