vergrößernverkleinern
Rudi Brückner moderierte von 1995 bis 2004 den "Doppelpass"
Rudi Brückner moderierte von 1995 bis 2004 den "Doppelpass" © SPORT1

Der "Fantalk" hat einen neuen Moderator: Rudi Brückner wird das Kultformat ab der kommenden Saison moderieren. Er erklärt, wie er sich die Sendung vorstellt.

Der "Fantalk" hat einen neuen Moderator: Rudi Brückner wird ab dieser Saison das Kultformat für SPORT1 im Free-TV moderieren.

Auf eins können die Zuschauer somit zählen: Viel Leidenschaft sowie Ecken und Kanten.

Sein erster Einsatz in der 11 Freunde-Bar in Essen ist am Montag, 15. August, live ab 22.15 Uhr.

Auch Helmer weiter dabei

Neben Rudi Brückner wird weiterhin Europameister Thomas Helmer den "Fantalk" moderieren: Thomas Helmer übernimmt dabei die Ausgaben des "Fantalk" XXL, der zeitgleich zu den Partien der UEFA Champions League stattfinden wird.

Der "Fantalk" gehört zu den erfolgreichsten und beliebtesten Sport-Talkformaten: Der beste Wert lag in der vergangenen Saison am 12. April bei 720.000 Zuschauer (Zuschauer ab 3 Jahre) im Schnitt, in der Spitze verfolgten die Sendung damals 1,31 Millionen Zuschauer. 

Brückner seit 2013 zurück bei SPORT1

Rudi Brückner moderierte von 1995 bis 2004 den "Doppelpass" und kehrte 2013 zu SPORT1 zurück. Er arbeitete unter anderem als Moderator und Reporter des Sportradios SPORT1.fm, zudem war er auch bereits im Volkswagen Doppelpass als Gast zu sehen.

"Ich freue mich ungemein auf den 'Fantalk' und die besondere Atmosphäre in der 11 Freunde-Bar", sagt Brückner vorab zu seiner neuen Aufgabe und fügt an: "Wir werden im 'Fantalk' auf Experten, Gäste und Fans mit klaren Positionen zählen."

Der Auftakt des "Fantalk" erfolgt im Anschluss an das Zweitliga-Ostderby 1. FC Union Berlin gegen Dynamo Dresden, das am Montag ab 19:45 Uhr live auf SPORT1 zu sehen ist.

Neururer und Schnoor zu Gast

Rudi Brückner wird danach mit seinen Gästen - unter anderem Ex-Bundesliga-Trainer Peter Neururer und dem ehemaligen Wolfsburg-Profi Stefan Schnoor - diskutieren.

Co-Moderator Torsten Knippertz bindet die Fans vor Ort in die Talk-Runde mit ein und kommuniziert zusätzlich mit den TV-Zuschauern via Facebook und Twitter.

Die nächsten Ausgaben des "Fantalk" sind am Dienstag, 30. August, und Montag, 5. September, jeweils ab 22:15 Uhr mit Moderator Rudi Brückner geplant.

Am Dienstag, 13. September, wird dann Thomas Helmer den ersten "Fantalk XXL" der neuen Spielzeit live ab 20:05 Uhr moderieren.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel