vergrößernverkleinern
Die Duisburger haben über 500.000 Euro per Anleihe eingenommen
Die Duisburger haben über 500.000 Euro per Anleihe eingenommen © getty

Drittligist MSV Duisburg hat mit seiner vor einem Jahr aufgelegten "Zebra-Anleihe" eine Einnahme in Höhe von 519.000 Euro erzielt.

Dies gab der ehemalige Bundesligist bekannt. Bis zum 9. September kann noch gezeichnet werden.

Die Erlöse der auf eine Laufzeit von fünf Jahren angelegten Anleihe werden unter anderem in das Nachwuchsleistungszentrum des MSV investiert.

Den Meiderichern war vor der Saison 2013/2014 die Lizenz für die 2. Bundesliga verweigert worden.

Erst nach langen Verhandlungen mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) hatte der MSV die Lizenz für die 3. Liga erhalten.

Hier gibt es alles zur Dritten Liga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel