vergrößernverkleinern
Marc Hornschuh spielte elfmal für die U21-Nationalmannschaft

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Marc Hornschuh vom Drittligisten Borussia Dortmund II wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen belegt.

Darüber hinaus ist Hornschuh bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt.

Hornschuh war in der 74. Minute des Punktspiels am vergangenen Samstag gegen Fortuna Köln (0:2) von Schiedsrichter Thorsten Schriever des Feldes verwiesen worden.

Hier gibt es alles zur Dritten Liga

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel