vergrößernverkleinern
Michael Zeyer ist seit September 2013 Sportdirektor der Stuttgarter Kickers

Sportdirektor Michael Zeyer von Drittligist Stuttgarter Kickers ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Geldstrafe in Höhe von 750 Euro belegt worden.

Der frühere Profi Zeyer hatte sich nach dem Abpfiff des Ligaspiels gegen den VfL Osnabrück am 19. September (1:1) unsportlich gegenüber dem Schiedsrichtergespann um Rene Rohde (Rostock) geäußert und verhalten.

Gegen das Urteil kann binnen 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.

Das teilte der DFB am Freitag mit.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel