vergrößernverkleinern
Mathias Fetsch hat sich gegen Osnabrück schwer verletzt
Mathias Fetsch hat sich gegen Osnabrück schwer verletzt © getty

Drittligist Dynamo Dresden muss den Rest der Saison ohne Mathias Fetsch auskommen.

Der 26 Jahre alte Stürmer erlitt am Samstag im Ligaspiel gegen den VfL Osnabrück (2:1) einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen Meniskusschaden im rechten Knie.

Wann und wo die Leihgabe von Bundesligist FC Augsburg operiert wird, entscheidet sich in den kommenden Tagen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel