vergrößernverkleinern
Jörg Hahnel macht Schluss
Jörg Hahnel macht Schluss © getty

"Veteran" Jörg Hahnel wird Drittligist Hansa Rostock auf eigenen Wunsch verlassen.

Der langjährige Keeper war seit 2006 an Bord der Hansa-Kogge und war im aktuellen Kader der letzte Profi, der für die Mecklenburger noch in der Bundesliga gespielt hat.

"Hansa Rostock steht vor der größten Herausforderung in seiner Vereinsgeschichte. Für diese prekäre Situation fühle ich mich auch mit verantwortlich. Deshalb habe ich mich nach vierzehn Jahren im Profigeschäft dazu entschlossen, meine Profikarriere sofort zu beenden", sagte der 32-jährige Hahnel.

Hansa ist in der laufenden Saison der 3. Liga auf den vorletzten Platz abgestürzt.

Dem einstigen Bundesligisten droht der Fall in die Bedeutungslosigkeit.

Im Dezember hatte Karsten Baumann den glücklosen Peter Vollmann als Coach abgelöst.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel