vergrößernverkleinern
Der Hallesche FC kam in Dortmund nur zu einem Remis
Der Hallesche FC kam in Dortmund nur zu einem Remis © Imago

Der HFC verpasst gegen den BVB II durch ein Gegentor kurz vor Schluss den zweiten Sieg in Serie. Die SpVgg Unterhaching und der Chemnitzer FC treten weiter auf der Stelle.

Der Hallesche FC hat durch ein Gegentor kurz vor Schluss seinen zweiten Sieg in Serie verpasst.

Für das Team aus Sachsen-Anhalt reichte es am 26. Spieltag der Dritten Liga bei Borussia Dortmund II nur zu einem 1:1 (1:0).

Evans Nyarko (89.) glich für die Gastgeber aus, nachdem Timo Furuholm (44. ) Halle zunächst in Führung gebracht hatte.

Der HFC bleibt mit 33 Punkten auf dem 13., Dortmund (24) auf dem 16. Platz.

In der zweiten Partie des Abends trennten sich die SpVgg Unterhaching und der Chemnitzer FC ebenfalls unentschieden.

Im Mittelfeldduell stand es am Ende 0:0.

Der Liga-Zwölfte Chemnitz (33) behauptete seine Position, die Hachinger (27) kletterten zumindest bis Samstag um einen Platz auf Rang 14.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel