vergrößernverkleinern
Giulino Modica
Giuliano Modica erzielte sein zweites Saisontor © Getty Images

Drittliga-Spitzenreiter Dynamo Dresden wendet dank Giuliano Modica eine überraschende Pleite beim Kellerkind VfB Stuttgart II ab. Der Argentinier trifft kurz vor Schluss.

Giuliano Modica hat Tabellenführer Dynamo Dresden vor der zweiten Saisonniederlage in der 3. Liga bewahrt.

Der Argentinier traf in der 90. Minute zum 1:1 (0:0)-Endstand beim abstiegsbedrohten VfB Stuttgart II. Marco Grüttner (82.) hatte die Schwaben in Führung gebracht.

Für Dresden war es das dritte Unentschieden in Serie, mit 43 Punkten führen die Sachsen die Liga aber weiterhin souverän an.

Die Verfolger SG Sonnenhof Großaspach (32 Punkte), Erzgebirge Aue (31), Preußen Münster und VfL Osnabrück (beide 30) können aber näher heranrücken.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel