vergrößernverkleinern
RW Erfurt v Wuerzburger Kickers - 3. Liga
Rot-Weiß Erfurt kämpft sich mit dem nächsten Sieg aus dem Tabellenkeller © Getty Images

Rot-Weiß Erfurt fährt gegen die Würzburger Kickers den zweiten Sieg in Folge ein und verschafft sich Distanz zu den Abstiegsrängen. Carsten Kammlott wir zum Matchwinner.

Rot-Weiß Erfurt hat in der 3. Liga einen weiteren Schritt aus dem Tabellenkeller gemacht.

Der zweimalige DDR-Meister besiegte zum Abschluss des 26. Spieltags Aufsteiger Würzburger Kickers 1:0 (0:0) und hat nach dem zweiten Sieg in Folge als Tabellen-15. nun vier Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Carsten Kammlott (56.) traf mit seinem neunten Saisontor für die Hausherren. Die Kickers verloren neben dem Spiel Winter-Zugang Elia Soriano, Doppel-Torschütze beim 3:0 gegen Münster am Mittwoch, wegen einer Notbremse an Kammlott mit Roter Karte (66.).

Den fälligen Foulelfmeter verschoss allerdings Erfurts Sebastian Tyrala.  

Würzburg bleibt trotz der ersten Niederlage im Jahr 2016 als Zehnter im gesicherten Mittelfeld der Tabelle.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel