vergrößernverkleinern
Hallescher FC v Chemnitzer FC  - 3. Liga
Der Hallesche FC ist mit einer Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro bedacht worden © Getty Images

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Drittligisten Hallescher FC wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro belegt.

Vor Anpfiff der Begegnung bei Hansa Rostock am 14. Mai (1:3) war ein lauter Böller im Hallenser Zuschauerblock explodiert.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel