vergrößernverkleinern
Preussen Muenster v VfL Osnabrueck - 3. Liga
Derbysieger: Der VfL holt sich den ersten Sieg der Saison © Getty Images

Der VfL macht den ersten Schritt auf dem Weg zum angestrebten Auftieg und bezwingt Preußen Münster. Die Sportfreunde Lotte feiern ein gelungenes Debüt in Liga drei.

Der VfL Osnabrück hat im Derby gegen Preußen Münster einen erfolgreichen Saisonstart in der Dritten Liga hingelegt.

Die Mannschaft von Trainer Joe Enochs behielt am Sonntag mit 1:0 (1:0) die Oberhand und machte den ersten Schritt auf dem erhofften Weg Richtung Aufstieg. Für den entscheidenden Treffer sorgte Halil Savran (22.).

Die Sportfreunde Lotte feierten ein erfolgreiches Debüt in der Drittklassigkeit. Der Aufsteiger siegte am Sonntag bei Werder Bremen II mit 3:0 (1:0). Damit steht das Team von Trainer Ismail Atalan gemeinsam mit Fortuna Köln und dem Halleschen FC an der Tabellenspitze.

Bernd Rosinger (23.), Andre Dej (71.) und Gerrit Nauber (87.) erzielten die Tore für den Liganeuling. Bei Bremen sah Leon Jensen nach einem groben Foul die Rote Karte (34.).

Köln besiegte den letztjährigen Tabellenvierten 1. FC Magdeburg klar mit 3:0 (1:0). Die Ostdeutschen fanden gegen die gute Verteidigung der Gäste kein Mittel. Für Köln trafen Hamdi Dahmani (30.), Boné Uaferro (47.) und Cauly Oliveira Souza (65.).

Die Hallenser gewannen am Samstag zum Saisonauftakt das Ostderby bei Rot-Weiß Erfurt 3:0 (1:0). Neuzugang Benjamin Pintol (3.), Toni Lindenhahn (66.) und André Wallenborn (83.) gelangen die Treffer gegen den Rivalen. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel