vergrößernverkleinern
Oscar Corrochano bat um die Auflösung seines Vertrages
Oscar Corrochano bat um die Auflösung seines Vertrages © Imago

Oscar Corrochano schmeißt beim Drittligisten Sportfreunde Lotte nach kurzer Amtszeit hin. Sein Nachfolger trainierte zuletzt einen Regionalligisten.

Nach nur 13 Tagen im Amt ist Trainer Oscar Corrochano beim Drittligisten Sportfreunde Lotte zurückgetreten.

Der Deutsch-Spanier habe "um die Auflösung seines Vertrages gebeten", teilte der Klub am Mittwoch mit. Das Training übernimmt ab sofort Marc Fascher (48), der bis 2015 Rot-Weiss Essen in der Regionalliga West betreut hatte und zuvor unter anderem in Jena, Münster und Rostock tätig war.

Corrochano (40) hatte Mitte Juli die Nachfolge von Ismail Atalan angetreten, der zum VfL Bochum in die 2. Bundesliga gewechselt war. Am ersten Spieltag verlor Lotte am vergangenen Samstag gegen Hansa Rostock mit 0:2. Gründe für die Vertragsauflösung gaben zunächst weder Corrochano noch die Sportfreunde bekannt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel