vergrößernverkleinern
Uwe Seeler bestritt 476 Spiele für den Hamburger SV
Uwe Seeler bestritt 476 Spiele für den Hamburger SV © getty

Uwe Seeler hofft vor dem Spiel des Hamburger SV gegen Hannover 96 auf einen Befreiungsschlag der Hanseaten.

"Wir haben ganz schöne Brocken vor uns. Wir müssen nach Hannover, dann kommt Bayern, dann müssen wir nach Gladbach, wenn man dort ein bisschen punktet, bin ich schon sehr zufrieden", sagte die HSV-Ikone zu SPORT1.

Seine Erwartungen für die Saison seien jedoch nicht allzu hoch: "Ich persönlich habe keine Erwartungen. Ich hoffe, dass sie ins gesicherte Feld kommen, dass sie nicht wie zuletzt zittern müssen."

Dem neuen Vorstandschef Dietmar Beiersdorfermüsse man vor allem Zeit geben: "Das geht nicht von heute auf morgen. Was er vor sich hat, ist ein längerer Prozess. Ich wünsche ihm viel Glück und dass er die Ruhe dafür bekommt. Dann kann man langsam aufbauen."

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel