vergrößernverkleinern
Holger Badstuber musste im Spiel des FC Bayern gegen den VfB Stuttgart vorzeitig ausgewechselt werden © Getty Images

Der FC Bayern hat nach der neuerlichen Verletzung von Holger Badstuber Entwarnung gegeben.

Wie der Rekordmeister bei Twitter mitteilte, handelte es sich bei seiner Verletzung lediglich um muskuläre Probleme.

Auch der 25-Jährige selbst geht nicht von einer schlimmen Verletzung aus.

Badstuber musste im Bundeliga-Heimspiel gegen den VfB Stuttgart bereits nach 44 Minuten verletzungsbedingt vom Feld.

Nach eine Pass verletzte sich Badstuber ohne Fremdeinwirkung am linken Bein und wurde durch Gianluca Gaudino ersetzt.

Die Szene sorgte für viele besorgte Mienen in der Allianz Arena - Der Innenverteidger hat eine lange Leidenszeit (zwei Kreuzbandrisse) hinter sich und war erst zu Saisonbeginn nach einer fast zweijährigen Abstinenz auf das Spielfeld zurückgekehrt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel