vergrößernverkleinern
Nürnbergs neuer Trainer Valerien Ismael soll den Club zum Au´fstieg führen

Club-Trainer Valerien Ismael hat den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga mit dem 1. FC Nürnberg abgehakt.

"Wir müssen jetzt kleinere Brötchen backen. Die bisherige Zielsetzung ist in der aktuellen Konstellation nicht realisierbar", sagte der Franzose vor der Partie gegen den 1. FC Kaiserslautern (Montag ab 19.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, LIVE auf SPORT1.fm und im LIVE-TICKER) und sprach gleichzeitig von einer "Übergangssaison".

Ismael steht nach fünf Niederlagen in sieben Spielen heftig unter Druck. Bei einer Krisensitzung der Vereinsführung am Donnerstag erhielt er aber noch einmal Rückendeckung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel