vergrößernverkleinern
Paderborn ist absolut in der Liga angekommen, das zeigt auch das Engagement von Hannover-Trainer Tayfun Korkut an der Seitenlinie

Trotz des guten Saisonstarts dürfen sich die Spieler von Hannover 96 nach der Partie beim FC Bayern nicht auf dem Oktoberfest in München vergnügen.

"Feste werden gefeiert, wenn man etwas zu feiern hat. Ein Spiel alleine reicht hier aber nicht aus", sagte Trainer Tayfun Korkut vor der Partie beim Tabellenführer.

Zum Abschluss des Volksfestes, das am Sonntag zu Ende geht, wollen die Niedersachsen den Rekordmeister ärgern.

Nach zehn Punkten aus den ersten sechs Spielen reist 96 ohne Angst nach München.

"Das bringt uns Stabilität", sagte Korkut, der gegen die Bayern auf eine stabile Defensive setzt: "Wenn man etwas in München holen will, dürfen wir nichts zulassen."

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel