vergrößernverkleinern
Peter Stöger ist seit 2013 Trainer des 1. FC Köln

Trainer Peter Stöger vom 1. FC Köln mahnt trotz der 416 torlosen Erstligaminuten des Aufsteigers zur Ruhe.

"Wir lassen uns nicht verrückt machen. Jede Aufgabe ist eine Herausforderung, der wir uns stellen", äußerte der Österreicher vor dem Auswärtsspiel am Samstag (18.30 Uhr) bei Eintracht Frankfurt.

Die Geißböcke hatten in dieser Saison nur auswärts in Stuttgart zwei Treffer erzielt, waren ansonsten aber leer ausgegangen.

"Es ist realistischer, in Frankfurt auswärts zu punkten als gegen Bayern München zu Hause", betonte der Coach, dessen Team am vergangenen Samstag gegen den Doublegewinner aus München 0:2 verloren hatte.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel