Sportchef Rudi Völler von Bayer Leverkusen freut sich auf die Rückkehr von Weltmeister Christoph Kramer im Sommer kommenden Jahres vom Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach.

"Es gibt im Moment nur Gewinner in dieser Personalie: Christoph Kramer ist nach einer tollen Saison Weltmeister geworden, Mönchengladbach hat noch einen Jahr einen guten Spieler, und wir bekommen im Sommer einen topausgebildeten Spieler zurück", sagte der 54-Jährige am Sonntag im Volkswagen Doppelpass bei SPORT1.

Es sei das Bayer-Konzept, "dass wir talentierte, junge Spieler ausleihen. Dann versuchen wir sie wieder zurückzuholen. Christoph Kramer ist ein toller Junge", betonte der Weltmeister von 1990.

Mittelfeldspieler Kramer hat noch einen gültigen Vertrag beim Werksklub bis 30. Juni 2017.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel