vergrößernverkleinern
Der 33-Jährige füllte stets vorbildlich die Rolle hinter Manuel Neuer aus. Reinas Verpflichtung muss er als Affront werten. Noch blocken die Bayern hinsichtlich eines Wechsels ab

Der FC Bayern muss lange auf Torwart Tom Starke verzichten.

Der 33-Jährige zog sich im Training der Münchener einen Syndesmosebandriss zu und muss operiert werden.

Dies vermeldete der Rekordmeister bei Twitter.

Durch die Verletzung haben die Bayern ein Torwart-Problem. Der etatmäßige zweite Torhüter Pepe Reine fehlt wegen einer Wadenverletzung.

Sollte die Nummer eins Manuel Neuer ausfallen, müsste der FCB auf den Torwart der zweiten Mannschaft, Leopold Zingerle, zurückgreifen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel