Max Kruse hat die Gründe für den Höhenflug von Borussia Mönchengladbach erklärt.

"Ich glaube, dass die Mischung in der Mannschaft stimmt, dass wir in der Breite sehr gut aufgestellt sind und dass alle Spieler sehr, sehr kompakt umsetzen, was der Trainer uns vorgibt", sagte Kruse im Mobilat Doppelpack auf SPORT1.

Der Nationalspieler weiter: "Wir arbeiten sehr, sehr viel an der Taktik im Training und das macht sich auch bezahlt."

Kruse ist hochzufrieden mit der bisherigen Saison der "Fohlen": "Natürlich freuen wir uns über die Momentaufnahme, dass wir 20 Punkte haben und auf Tabellenplatz drei stehen."

Als Bayern-Jäger sieht der 26-Jährige die Borussia aber noch nicht: "Wir hätten uns natürlich auch gefreut, wenn Dortmund in München etwas mitgenommen hätte. Nicht weil wir sagen, wir wollen Bayern jetzt angreifen und Meister werden, sondern um die Spannung in der Liga aufrecht zu erhalten."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel