vergrößernverkleinern
Dirk Dufner war vor seinem Wechsel zu Hannover beim SC Freiburg tätig

Dirk Dufner hat den Anspruch der Fans von Hannover 96 kritisiert:

"Das Umfeld ist schon sehr fordernd. Die Teilnahme am Europapokal ist gefühlt der Anspruch. Aus meiner Sicht ist ein sechster Platz für Hannover vermessen", sagte der Sportdirektor von 96 im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1 (JETZT LIVE im TV auf SPORT1 und auf SPORT1.fm).

Mit etwas mehr Ruhe im Umfeld könne man noch mehr erreichen, sagte Dufner. Die Mannschaft sei besonders in der Breite nicht so gut besetzt wie beispielsweise Borussia Mönchengladbach.

Hannover liegt nach elf Spieltagen auf dem vierten Platz, hat dabei aber ein Torverhältnis von 9:11 Toren.

"Wir können stolz drauf sein, dass wir auf Platz vier sind. Minimalismus sehe ich nicht als negativ an. Wir stehen unglaublich stabil. Im Sturm haben wir einen Riesenumbruch, das braucht seine Zeit."

Dennoch fiel es einigen Zuschauern schwer, sich an die knappen Ergebnisse zu gewöhnen, berichtete Dufner im Volkswagen Doppelpass: "Das Hannoveranische Publikum ist verwöhnt von vielen Toren."

Für die kommende Saison erwartet der 46-Jährige eine Steigerung:

"Wir wollen in dieser Saison ordentlich spielen. Zur nächsten Saison haben wir eine perspektivisch gute Mannschaft."

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel