vergrößernverkleinern
Bayer Leverkusen setzte sich mit 5:1 gegen Köln durch
Bayer Leverkusen setzte sich mit 5:1 gegen Köln durch © getty

Ein zufriedenstellendes Fazit zog die Polizei nach dem rheinischen Derby zwischen Bayer Leverkusen und dem 1. FC Köln (5:1).

Dank strikter Trennung der Fangruppen und großer Polizeipräsenz ging das Polizeikonzept auf.

Dies bestätigte ein Polizeisprecher am Samstagabend.

Probleme gab es allerdings bei der Abfahrt der Kölner Fans vom Bahnhof Leverkusen-Mitte.

Weil Fans die Gleise betreten hatten, konnte die Abfahrt des Sonderzuges nach Köln erst mit erheblicher Verspätung erfolgen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel