vergrößernverkleinern
Robin Dutt trainierte von 2007 bis 2011 den SC Freiburg
Robin Dutt trainierte von 2007 bis 2011 den SC Freiburg © getty

Die wohl letzte Hürde auf dem Weg zum Sportdirektor-Posten beim VfB Stuttgart hat Robin Dutt (49) an Silvester genommen.

Werder Bremen und Ex-Trainer Dutt einigten sich einvernehmlich auf eine Auflösung des noch bis zum 30. Juni 2016 datierten Vertrags.

"Die Gespräche zur Vertragsauflösung verliefen wie die gesamte Zusammenarbeit auf sehr faire Weise. Wir haben immer deutlich gemacht, dass wir die Arbeit von Robin Dutt und seinem Team sehr geschätzt haben und wollen ihm nun auch keine Steine in den Weg legen, sollten sich beruflich neue Herausforderungen für Robin ergeben", sagte Werders Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin.

Am Vortag hatten mehrere Medien übereinstimmende berichtet, dass Dutt neuer Sportvorstand des abstiegsbedrohten VfB Stuttgart wird.

Der ehemalige Sportdirektor beim Deutschen Fußball-Bund und frühere Trainer des SC Freiburg, von Bayer Leverkusen und zuletzt Werder Bremen würde bei den Schwaben den entlassenen Fredi Bobic ersetzen und nach Angaben der Stuttgarter Nachrichten einen Vierjahresvertrag erhalten.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel