vergrößernverkleinern
Christoph Kramer (l.) ist gegen den FC Zürich umgeknickt
Christoph Kramer (l.) ist gegen den FC Zürich umgeknickt © getty

Christoph Kramer von Borussia Mönchengladbach droht für das Spiel am Sonntag bei seinem Stammverein Bayer Leverkusen auszufallen.

Der Mittelfeldspieler, von der Werkself an die Fohlen ausgeliehen, war in der Europa-League-Partie gegen den FC Zürich (3:0) kurz vor Ende vom Spielfeld gehumpelt.

Manager Max Eberl bestätigte bei "Sky", dass der Weltmeister umgeknickt sei. Eine Untersuchung am Freitag soll eine genaue Diagnose bringen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel