vergrößernverkleinern
Timo Horn ist seit 2002 beim 1. FC Köln
Timo Horn ist seit 2002 beim 1. FC Köln © getty

Bundesligist 1. FC Köln hat nach einem Bericht des Express die Verträge mit Torhüter Timo Horn (21) und Mittelfeldspieler Matthias Lehmann (31) verlängert. U21-Nationalkeeper Horn unterschrieb einen neuen Vertrag bis 2019.

Der alte Kontrakt, der eine Ausstiegsklausel mit einer festgeschriebenen Ablösesumme von angeblich 2,5 Millionen Euro enthielt, wäre bis 2016 gelaufen.

Nach "Express"-Informationen soll diese Summe ebenso wie das Gehalt deutlich angehoben worden sein. Angeblich muss ein Interessent nun neun Millionen Euro zahlen, um den Torhüter aus seinem Vertrag herauszukaufen.

Lehmann spielt seit 2012 in Köln. Horn hat seit 2002 alle Nachwuchsmannschaften des FC durchlaufen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel