vergrößernverkleinern
Uli Hoeneß wurde wegen Steuerhinterziehung verurteilt
Uli Hoeneß wurde wegen Steuerhinterziehung verurteilt © getty

Uli Hoeneß hat offenbar seinen Bayerischen Verdienstorden zurückgegeben.

Nach Informationen der "Bild" brachte Hoeneß' Ehefrau den Orden, den der ehemalige Bayern-Präsident 2002 verliehen bekam, persönlich in der bayerischen Staatskanzlei zurück.

Hoeneß will laut des Berichtes mit dem Schritt auf Distanz zu Ministerpräsident Horst Seehofer und den Politikern gehen.

Offenbar fühle sich Hoeneß ungerecht behandelt, weil er als einziger Bundesbürger ins Gefängnis musste, nachdem er seine Steuerhinterziehung selbst angezeigt hatte.

Hoeneß war im März vom Landericht München II wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel