vergrößernverkleinern
Petar Stojanovic von Maribor im Duell mit Nani
Petar Stojanovic (r.) von Maribor im Duell mit Nani © Getty Images

Hannover 96 hat sich gegen die Verpflichtung des Rechtsverteidigers Petar Stojanovic vom slowenischen Top-Klub NK Maribor entschieden.

Das gaben die Niedersachsen am Montagabend bekannt.

"Wir konnten uns mit dem abgebenden Klub nicht abschließend über den Transfer verständigen", sagte 96-Sportdirektor Dirk Dufner: "Es ist bedauerlich, weil wir von Petar Stojanovic sportlich absolut überzeugt waren."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel