vergrößernverkleinern
Per Skjelbred von Hertha BSC am Boden
Per Skjelbred spielt seit 2013 für Hertha BSC © Getty Images

Mittelfeldspieler Per Skjelbred steht Bundesligist Hertha BSC beim Rückrundenstart am Sonntag (ab 15.15 Uhr LIVE im Sportradio auf SPORT1.fm und im LIVE-TICKER) bei Werder Bremen nicht zur Verfügung.

Der norwegische Nationalspieler fällt wegen einer bakteriellen Entzündung aus. Für den gesetzten Skjelbred könnte Nico Schulz im Mittelfeld auflaufen.

Beim Abstiegs-Mitkonkurrenten Werder will Hertha dennoch punkten. "Wir fahren nach Bremen, um dort zu gewinnen", sagte Trainer Jos Luhukay: "Wir sind gut vorbereitet."

Gefragt sei eine "mentale Stärke", so der Niederländer weiter, "denn die Tabelle ist sehr eng."

Am Freitag verkündete der Klub zudem den Abgang von Reservist Christoph Janker. Der Verteidiger wechselt zu Ligakonkurrent FC Augsburg.

Eigene Winter-Neuzugänge schloss Hertha-Manager Michael Preetz so gut wie aus: "Wir haben Vertrauen in die Spieler, die hier sind."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel