vergrößernverkleinern
1899 Hoffenheim v Hannover 96 - Bundesliga
SINSHEIM, GERMANY - NOVEMBER 29: Lars Stindl of Hannover controls the ball during the Bundesliga match between 1899 Hoffenheim and Hannover 96 at Wirsol Rhein-Neckar-Arena on November 29, 2014 in Sinsheim, Germany. (Photo by Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images) © Getty Images

Sportdirektor Dirk Dufner von Hannover 96 macht sich große Hoffnungen auf einen langfristigen Verbleib des umworbenen Mittelfeldspielers Lars Stindl.

"Ich merke, dass er schon sehr an dem Projekt Hannover 96 hängt. Deshalb habe ich das Gefühl, dass er sich am Ende auch für uns entscheiden wird", sagte der 46-Jährige bei "Sky".

In Stindls Vertrag bis 2016 ist eine Ausstiegsklausel verankert, die dem 26-Jährigen eine Wechselchance im Sommer eröffnet. Schalke 04, Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen galten zuletzt als Interessenten.

"Lars weiß ganz genau, was er an Hannover hat", sagte Dufner: "Er steht sicher vor der Frage, ob er bei 96 Vereinslegende wird, oder ob er sich nochmal verändern möchte. Aber das kann nur er entscheiden."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel