vergrößernverkleinern
Kevin Kampl von Borussia Dortmund im Testspiel gegen den FC Utrecht
Kevin Kampl kam in der Winterpause von RB Salzburg © Getty Images

Der abstiegsbedrohte Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund hat auch das dritte Testspiel in der Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde gewonnen. Beim niederländischen Erstligisten FC Utrecht siegte der BVB mit 1:0 (1:0).

Den Treffer erzielte der für zwölf Millionen Euro von RB Salzburg verpflichtete Neuzugang Kevin Kampl (17.).

Nationalspieler Marco Reus absolvierte in seinem zweiten Test nach seiner langen Verletzungspause 69 Minuten. Trainer Jürgen Klopp nutzte in der zweiten Halbzeit sein Wechselkontingent. Zu seinem dritten Kurzeinsatz kam unter anderem das erst 16 Jahre alte Talent Felix Passlack auf der rechten Abwehrseite.

Das nächste Testspiel steht für den BVB am Samstag (15.30 Uhr) bei Fortuna Düsseldorf auf dem Programm.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel