vergrößernverkleinern
Fuchs spielt seit 2011 bei Schalke 04
Fuchs spielt seit 2011 bei Schalke 04 © getty

Linksverteidiger Christian Fuchs wartet weiter auf ein Signal seines Arbeitgebers Schalke 04, was seine Zukunft in der Bundesliga angeht.

"Schalke muss zu mir kommen, ganz klar", sagte Fuchs am Donnerstag im Trainingslager der Königsblauen in Doha/Katar. "Ich fühle mich wohl und bin sehr motiviert. Aber mein Vertrag läuft aus - ich bin für alles offen."

Unter dem neuen Schalke-Trainer Roberto Di Matteo war der österreichische Nationalspieler zuletzt wieder regelmäßig im Einsatz.

"Es lief gut für mich, aber auch für die Mannschaft", sagte der 28-Jährige: "Di Matteo hat wenig Zeit gehabt, sich hier einzugewöhnen, er hatte gleich Druck, wie das auf Schalke nun ist. Aber er hat das gut gemacht."

Fuchs kündigte an, der Champions-League-Achtelfinalist werde "in der Rückrunde noch stärker sein als in der Hinrunde". Diese hatten die Gelsenkirchener auf dem fünften Platz beendet, punktgleich mit dem Tabellenvierten Borussia Mönchengladbach.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel