vergrößernverkleinern
Klaus Allofs ist seit November 2012 Geschäftsführer Sport beim VfL Wolfsburg
Klaus Allofs hat beim VfL Wolfsburg einen Vertrag bis 2016 © getty

Klaus Allofs hat ein Interesse des VfL Wolfsburg an Weltmeister Andre Schürrle dementiert. "Da ist nichts dran", sagte der VfL-Geschäftsführer SPORT1.

Nach Informationen des Transfermarkt-Experten und Sky-Italia-Mitarbeiters Gianluca Di Marzio hätten die Wolfsburger angeblich 30 Millionen Euro für die Dienste des Stürmers vom FC Chelsea geboten.

Bei den Blues hat der Nationalspieler noch einen Vertrag bis 2018, kommt derzeit allerdings kaum zum Zuge.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel