Video

Bayern Münchens Kapitän Philipp Lahm hat nach seinem Fußbruch das Aufbautraining gestartet. Am Dienstag absolvierte der 31-Jährige erstmals wieder eine Einheit auf dem Fahrrad. "Mir geht's super. Es ist ein tolles Gefühl, die Krücken los zu sein und wieder Gas geben zu können. Alles läuft nach Plan", sagte Lahm bei "FCB.de".

Ab sofort soll der Weltmeister mit Rehatrainer Thomas Wilhelmi an Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit arbeiten. Sein Comeback ist für Ende Februar geplant.

Der ehemalige Kapitän der Nationalmannschaft hatte sich im November im Training des Rekordmeisters ohne Fremdeinwirkung einen Bruch im rechten Sprunggelenk zugezogen. Bei einer Operation war das Sprunggelenk mit einer Platte und einer Schraube fixiert worden.

Zudem konnte auch Bastian Schweinsteiger erstmals wieder voll mit der Mannschaft trainieren.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel