vergrößernverkleinern
Trainer Viktor Skripnik führte Werder Bremen wieder in die Erfolgsspur
Trainer Viktor Skripnik führte Werder Bremen wieder in die Erfolgsspur © Getty Images

Werder Bremen kann am 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen Bayer Leverkusen (ab 15.15 Uhr im LIVETICKER und im Sportradio SPORT1.fm) wieder auf seine Erfolgself bauen.

Die angeschlagenen Philipp Bargfrede, Fin Bartels und Jannik Vestergaard meldeten sich rechtzeitig fit und stehen Trainer Viktor Skripnik zur Verfügung.

Einzig hinter Toptorjäger Franco di Santo, der an einer Oberschenkelzerrung laboriert, steht noch ein kleines Fragezeichen.

Werder geht selbstbewusst ins Duell mit dem Champions-League-Achtelfinalisten.

Seit Skripniks Amtsantritt am 25. Oktober 2014 holten die Norddeutschen in fünf Heimspielen 13 Punkte und 13:4 Tore - das bedeutet Platz 1 in der Heimtabelle der Skripnik-Ära.

Ins Jahr 2015 startete Werder mit sechs Punkten aus zwei Spielen optimal. Gegner Leverkusen kann indes mit einem Sieg von Platz 6 auf Rang 3 springen.

Die Werkself ist seit fünf Spielen ungeschlagen und kann wohl wieder auf Heung-Min Son zurückgreifen, der vom Asien-Cup zurückgekehrt ist.

Der Südkoreaner kehrt wohl direkt in die Startelf zurück. SPORT1 zeigt das erste Sonntagsspiel des 20. Spieltags ab 15.15 Uhr im LIVETICKER auf SPORT1.de und der SPORT1 App sowie im Sportradio SPORT1.fm.

Die Highlights gibts es ab 22.15 Uhr im Mobilat Doppelpack im TV auf SPORT1.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Bremen: Wolf - Gebre Selassie, Galvez, Vestergaard, Garcia - Bargfrede - Fritz, Junuzovic - Bartels - Selke, di Santo.

Es fehlen: Busch, Prödl, Zander, Makiadi, Yildirim

Leverkusen: Leno - Hilbert, Toprak, Spahic, Wendell - Bender, Castro - Bellarabi, Calhanoglu, Son - Kießling.

Es fehlen: Jedvaj, Kruse Schiedsrichter: Peter Sippel Stadion: Weser-Stadion, Bremen

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel