vergrößernverkleinern
Trainer Joe Zinnbauer muss mit dem HSV gegen Mönchengladbach ran
Trainer Joe Zinnbauer muss mit dem HSV gegen Mönchengladbach ran © Getty Images

Hamburgs Trainer Joe Zinnbauer denkt vor dem Duell mit Mönchengladbach (ab 15.15 Uhr LIVETICKER u. SPORT1.fm) zuerst an die frustrierten Fans. Wolfsburg ist heiß auf Hertha.

Gut eine Woche nach der beispiellosen 0:8-Blamage gegen den FC Bayern München spielt der Hamburger SV vor den eigenen Fans auf Bewährung.

Dass dabei Champions-League-Aspirant Borussia Mönchengladbach am Sonntag (ab 15.15 Uhr LIVE im Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) im WM-Stadion am Volkspark gastiert, macht die Aufgabe für die Hanseaten nicht gerade leichter.

"Ich will am Sonntag drei Punkte. Vor allem aber sollen die Zuschauer nach dem Spiel sagen können, dass meine Jungs alles gegeben haben", fordert Trainer Joe Zinnbauer. Obwohl man das Training laut Zinnbauer zu Wochenbeginn "gedrückt angegangen" war, sei er mit den Übungseinheiten am Ende zufrieden gewesen.

Locker dürften allerdings auch die Rheinländer nicht an der Elbe auflaufen. Die unglückliche 0:1-Niederlage am Donnerstag in der Europa League bei Cupverteidiger FC Sevilla könnte physische, aber auch mentale Spuren hinterlassen haben. "Es wird wichtig sein, gut zu regenerieren", meinte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl.

Besser sollte man beim VfL Wolfsburg die körperlichen Strapazen weggesteckt haben, schließlich ging man gegen Sporting Lissabon mit 2:0 verdient als Sieger vom Rasen. Und auch am Sonntag (ab 17.15 Uhr LIVE im Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) gegen Hertha BSC soll Bas Dost, derzeit schier unaufhaltsame Tormaschine der Niedersachsen, möglichst wieder treffen.

"Es geht gegen Hertha weiter", versprach der Niederländer, der beide Tore gegen die Portugiesen erzielte, schon einmal.

Das wäre fatal für die Berliner, denn als Tabellenvorletzter benötigen sie im Abstiegskampf jeden Punkt. Neutrainer Pal Dardai weiß natürlich um die Stärke der Wölfe, blickt aber nach eigenem Bekunden auf eine positive Trainingsswoche zurück: "Wir hatten gute Tage, meine Mannschaft lebt."

SPORT1 überträgt die Sonntagsspiele LIVE im Sportradio SPORT1.fm und begleitet die Partien im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Hamburger SV: Drobny - Diekmeier, Djourou, Rajkovic, Ostrzolek - Jiracek, van der Vaart - Müller, Stieber, Gouaida - Olic

Borussia Mönchengladbach: Sommer - Jantschke, Stranzl, Brouwers, Dominguez - Kramer, Nordtveit - Herrmann, Traore - Raffael, Kruse

Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)

VfL Wolfsburg: Benaglio - Vieirinha, Naldo, Knoche, Rodriguez - Luiz Gustavo, Arnold - Caligiuri, De Bruyne, Schürrle - Dost

Hertha BSC Berlin: Kraft - Pekarik, Hegeler, Brooks, Plattenhardt - Skjelbred, Lustenberger - Kalou, Stocker, Beerens - Schieber

Schiedsrichter: Guido Winkmann (Kerken)

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel