vergrößernverkleinern
Marwin Hitz vom FC Augsburg trifft gegen Bayer Leverkusen
Marwin Hitz trifft zum 2:2 in der Nachspielzeit © getty

Der frühere deutsche Nationaltorhüter Jens Lehmann hat Augsburgs Torhüter Marwin Hitz zu dessen Ausgleichstreffer zum 2:2-Unentschieden gegen Bayer Leverkusen gratuliert.

Er sieht Hitz nun auf den Spuren von dessen Landsmann und Ex-BVB-Torjäger Stephane Chapuisat.

Hitz ging am Samstag beim Stand von 1:2 mit nach vorne und knallte den Ball aus der Drehung zum Ausgleich in die Maschen.

Lehmann war einst der erste Bundesliga-Torhüter, dem aus dem Spiel heraus ein Treffer gelang. Am 19. Dezember 1997 traf der heute 45-Jährige für Schalke zum 2:2-Ausgleich gegen seinen späteren Verein Borussia Dortmund.

In der Schlussminte stürmte Lehmann mit nach vorne und verwandelte eine verlängerte Ecke per Kopf zum 2:2. 

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel