Video

Bayern Münchens Idol Franz "Bulle" Roth hat große Hoffnung, dass sein Ex-Klub einen neuen Torrekord in der Bundesliga aufstellt.

"Wenn man nach den vergangenen beiden Spielen geht, dann knackt die Mannschaft den Rekord ganz sicher", sagte Roth bei SPORT1.

In den vergangenen beiden Spielen gewannen die Münchner zunächst mit 8:0 gegen den Hamburger SV und mit 6:0 bei Aufsteiger Paderborn.

Roth schränkt aber ein: "Der HSV und Paderborn spielen gegen den Abstieg. Es werden noch schwerere Gegner kommen." Es bestehe aber die Möglichkeit, den Rekord in dieser Saison zu knacken.

Der aktuelle Rekord datiert aus der Saison 1971/72, als der FC Bayern München mit Roth die Saison mit 101 geschossenen Tore beendete.

Die beiden Mannschaften aus seiner aktiven Zeit und der aktuellen Münchner Erfolgself wollte Roth nicht vergleichen. "Es gibt heute nur einen Arjen Robben oder Bastian Schweinsteiger. Und es gab zu meiner aktiven Zeit auch nur einen Franz Beckenbauer oder Gerd Müller."

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel