vergrößernverkleinern
Andre Breitenreiter ist seit Juli 2013 Trainer des SC Paderborn
Andre Breitenreiter ist seit Juli 2013 Trainer des SC Paderborn © Getty Images

Der SC Paderborn will Bayern München im größten Spiel seiner Vereinsgeschichte zumindest ärgern und setzt dabei auf die Erfahrung seines Trainers.

"Ich habe gegen den FC Bayern als Spieler öfters mal getroffen. Ich galt damals sogar als Bayern-Killer", berichtete Andre Breitenreiter vor dem ersten Bundesliga-Heimspiel des SCP gegen den Rekordmeister am Samstag (ab 15 Uhr im LIVETICKER und im Sportradio SPORT1.fm).

Der 41 jahre alte Breitenreiter erzielte zwei seiner insgesamt 28 Bundesliga-Tore gegen die Münchner, er besiegte die Bayern sowohl mit dem Hamburger SV 1996 als auch mit der SpVgg Unterhaching 2001.

"Wir werden auch diesmal 100 Prozent geben und alles in die Waagschale werden", kündigte er an. Er empfinde Stolz, dass der kleine SC Paderborn seinen Fans "die beste Mannschaft der Welt" präsentieren könne.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel