vergrößernverkleinern
Eintracht Frankfurt v Hertha BSC - Bundesliga, Thomas Schaaf
Trainer Thomas Schaaf ist seit Saisonbeginn bei Eintracht Frankfurt. © Getty Images

Bundesligist Eintracht Frankfurt ist trotz schwankender Leistungen auf einem guten Weg - glaubt zumindest Trainer Thomas Schaaf.

"Das Team hat sich erheblich verbessert gezeigt", sagte Schaaf am Freitag mit Blick auf das Punktspiel unter der Woche gegen den VfL Wolfsburg (1: 1). Der 53-Jährige habe "auch im Training gemerkt, dass das Team diese positive Entwicklung mitgenommen hat".

Ein Dorn im Auge ist dem Coach einzig noch die fehlende Konstanz seiner Spieler. "Das liegt auch an den großen Veränderungen im Kader", erklärte Schaaf.

Für die Partie am Sonntag (17.30 Uhr) beim FC Augsburg hat sich der Coach noch auf keine Startelf festgelegt. "Wer in der Innenverteidigung spielen wird, habe ich noch nicht entschieden. Ich bin froh, wenn ich bei der Aufstellung die Qual der Wahl habe", sagte Schaaf.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel