vergrößernverkleinern
Oliver Kirch BVB Borussia Dortmund verletzt
Oliver Kirch spielt seit 2012 bei Borussia Dortmund © Getty Images

Das Verletzungspech auf der Rechtsverteidiger-Position bleibt Borussia Dortmund treu.

Auch Oliver Kirch fällt nun aus. Der ehemalige Bielefelder zog sich gegen Hannover eine Sehnenzerrung im linken Knie zu und wird dem BVB zwei bis drei Wochen fehlen. Das gab der Verein bekannt.

Damit muss der Vize-Meister bereits auf den dritten Rechtsverteidiger verzichten. Stammspieler Lukas Pisczek laboriert an einem Syndesmosebandriss, Weltmeister Kevin Großkreutz erholt sich von einem Muskelbündelriss.

Aktuell hilft der gelernte Innenverteidiger Sokratis auf dieser Position aus.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel