vergrößernverkleinern
Vergangene Saison gewann der FC Bayern den Titel sieben Spieltage vor Saisonende
Vergangene Saison gewann der FC Bayern den Titel sieben Spieltage vor Saisonende © getty

Bayern München kann seinen eigenen Rekord der frühesten Meisterschaft in der Bundesliga nicht mehr erreichen oder verbessern.

Selbst bei einer idealen Konstellation für den Tabellenführer wäre der derzeit elf Punkte zurückliegende Verfolger VfL Wolfsburg frühestens nach dem 28. Spieltag (11. April) endgültig chancenlos, sechs Spiele vor Saisonende.

In seiner Rekordsaison 2013/14 hatte der FC Bayern den Titel am 25. März durch ein 3:1 bei Hertha BSC sieben Spieltage (27. Runde) vor dem Saisonende perfekt gemacht.

Die Übersicht über die entscheidenden Spiele zur deutschen Meisterschaft:

Sieben Spieltage (27. Spieltag) vor Saisonende:
2013/14: Hertha BSC - BAYERN MÜNCHEN 1:3

Sechs Spieltage (28. Spieltag):
2012/13: Eintracht Frankfurt - BAYERN MÜNCHEN 0:1

Vier Spieltage (30. Spieltag):
1972/73: BAYERN MÜNCHEN - 1. FC Kaiserslautern 6:0
2002/03: VfL Wolfsburg - BAYERN MÜNCHEN 0:2

Drei Spieltage (31.Spieltag):
1987/88: Eintracht Frankfurt - WERDER BREMEN 0:1
1998/99: BAYERN MÜNCHEN - Hertha BSC Berlin 1:1
2004/05: 1. FC Kaiserslautern - BAYERN MÜNCHEN 0:4
2007/08: VfL Wolfsburg - BAYERN MÜNCHEN 0:0

Zwei Spieltage (32. Spieltag):
1963/64: 1. FC KÖLN - Borussia Dortmund 5:2
1968/69: BAYERN MÜNCHEN - Kickers Offenbach 5:1
1986/87: BAYERN MÜNCHEN - Bayer Uerdingen 2:2
1988/89: BAYERN MÜNCHEN - Bayer Uerdingen 5:0
1989/90: BAYERN MÜNCHEN - FC St. Pauli 1:0
2003/04: Bayern München - WERDER BREMEN 1:3
2010/11: BORUSSIA DORTMUND - 1. FC Nürnberg 2:0
2011/12: BORUSSIA DORTMUND - Borussia Mönchengladbach 2:0 

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel