vergrößernverkleinern
Artur Sobiech zog sich eine Knieverletzung zu
Artur Sobiech zog sich eine Knieverletzung zu © Getty Images

Trainer Tayfun Korkut von Hannover 96 muss im Kampf gegen den Abstieg in den nächsten Wochen auf Stürmer Artur Sobiech verzichten.

Der 24 Jahre alte Pole erlitt im Training am Dienstag nach einem Zweikampf mit Edgar Prib einen Innenbandanriss im rechten Knie.

Das gab der Klub vier Tage vor der Partie bei Eintracht Frankfurt bekannt. Sobiech werde "mehrere Wochen ausfallen".

Nach einer Innenbanddehnung im linken Knie war Sobiech erst am Dienstag ins Mannschaftstraining der Niedersachsen zurückgekehrt.

In der laufenden Saison erzielte er in 19 Bundesliga-Spielen zwei Tore und bereitete einen Treffer vor.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel