Video

Berlin und München - Hertha BSC muss im Abstiegskampf offenbar auf einen Leistungsträger verzichten. Julian Schieber leidet unter einem Knorpelschaden. Der Mannschaftsarzt macht dem Fans aber Hoffnungen.

Angreifer Julian Schieber von Hertha BSC droht das vorzeitige Saisonaus.

Der 26-Jährige muss sich am Mittwoch einer Operation am linken Knie unterziehen und wird den Berlinern im Abstiegskampf in den kommenden Wochen fehlen.

Schieber, mit sieben Treffern bislang erfolgreichste Torjäger der Hauptstädter, fehlte bereits im letzten Heimspiel gegen den FC Augsburg (1:0) am Samstag. Der Ex-Dortmunder war in der Vorwoche im Training auf das Kniegelenk gefallen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel