Video

Gladbachs Manager Max Eberl geht selbstbewusst ins Topspiel beim FC Bayern München. Hoffnung machen dem 41-Jährigen dabei die letzten Auftritte in München.

Manager Max Eberl von Borussia Mönchengladbach blickt zuversichtlich auf das Spitzenspiel bei Tabellenführer FC Bayern München. (Sonntag, ab 17.15 Uhr LIVE im Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER)

"Wir wissen um die schwere Aufgabe in München, aber wir fahren mit dem Selbstvertrauen, das wir uns in den letzten Wochen erarbeitet haben, dorthin", sagte Eberl im Exklusivinterview mit SPORT1.

"Wir werden alles versuchen, Bayern München ein Bein zu stellen", ergänzte der 41-Jährige. Man habe großen Respekt vor der Arbeit der Bayern, aber "Gladbach wird nicht vor Bayern München kuschen", stellte Eberl klar.

Hoffnung machen Gladbachs Manager die letzten Auftritte der Borussia in der bayerischen Landeshauptstadt. "Wir haben in den letzten Jahren in München immer relativ gut ausgesehen und haben Bayern gefordert. Das wollen wir auch diesmal wieder tun", sagte Eberl. Von den vergangenen drei Bundesligaspielen in München verloren die Gladbacher nur eins.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel