vergrößernverkleinern
Phillipp Lahm vom FC Bayern Muenchen v SV Werder Bremen - Bundesliga
Philipp Lahm erwägt eine Fortsetzung seiner Karrier nach 2018 © Getty Images

Philipp Lahm kann sich eine Fortsetzung seiner Karriere über 2018 hinaus nun offenbar doch vorstellen.

Es sei nicht auszuschließen, dass er zum Ende seines Vertrages bei Rekordmeister Bayern München in knapp dreieinhalb Jahren sage: "Ich fühle mich gut und fit, ich will doch noch ein Jahr spielen. Das ist gut möglich", sagte Lahm in einem Interview mit der Internetseite goal.

Es sei ihm jedoch "bewusst, dass ich dann 34 Jahre auf dem Buckel haben werde und wir nicht von irgendeinem Verein sprechen, sondern vom FC Bayern, der in jedem Wettbewerb zu den Besten gehören will. Unter derlei Rahmenbedingungen seine Leistung in diesem Alter immer noch so konstant abzurufen, wird nicht einfach sein."

Lahm hatte bisher stets betont, dass sein aktueller auch sein letzter Vertrag als Profi sei.

Der 31-Jährige äußerte erneut, dass er "nicht abgeneigt" sei, nach seiner aktiven Laufbahn "hier beim FC Bayern zu bleiben" - allerdings keinesfalls als Fußballlehrer.

Eine Trainerkarriere könne er sich "überhaupt nicht vorstellen. (...) Wenn ich mir unseren Trainer anschaue, der Perfektionist ist, der Tag und Nacht an Fußball, an die Mannschaft an den nächsten Gegner denkt - das will ich mir ersparen", sagte Lahm mit einem Schmunzeln.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel